Coaching und Hundetraining für Windhunde, Podencos und ihre Besitzer

Hundeschule mit Spezialisierung auf Windhunde und Podencos

  • Hundetraining für Windhund und Podenco
  • Italienisches Windspiel
  • Coaching für Besitzer von Windhunden
  • Coaching für Podencos und ihre besitzer
  • Partnerschaft mit dem Windhund
  • Training für Rennbahn und Coursing
  • Afghanischer Windhund
  • Fit für Rennbahn und Coursing

Windhunde

Coaching für Windhunde und ihre Besitzer oder solche, die es werden wollen.
Ich helfe Dir, Deinen Partner Windhund richtig zu verstehen, so zu fühlen wie er und bringe Dich auf den Weg zu einer wundervollen Partnerschaft.
Ein Windhund, der immer an der Leine sein muss, ist wie ein Himmel ohne Sterne oder wie ein Sommertag ohne Sonnenschein.

...read more

Beratung für Windhundhalter und Podencobesitzer

Beratung

Ich berate Dich gerne:
Bei unerwünschtem Verhalten, vor der Anschaffung eines Windhund/Podenco, ein Windhund zieht ein, was solltest Du beachten!

Was Sie wissen sollten, wenn Sie sich einen Podenco anschaffen möchten

Coaching

Option A

Du möchtest im Umgang mit Deinem Windhund oder Podenco etwas verändern, die Beziehung zu ihm festigen und vertiefen.

Option B

Du möchtest unerwünschtes Verhalten abstellen.

Kontakt!

Philosophie Hundetraining

Philosophie

Ein Mensch soll ein Lieblingstier auswählen und es studieren, bis er die Unschuld seines Verhaltens versteht und seine Laute und Bewegungen deuten kann.

Kann man Windhunde und Podencos erziehen?

About me

Ich lebe seit 30 Jahren mit eigenen Windhunden und bin seit mehr als 15 Jahren Pflegestelle. Dabei nehme ich insbesondere Windhunde und Podencos auf die verhaltensauffällig sind.

Monika Mosch

Auch ich bin natürlich, wie so viele Hundetrainer, mit Hunden aufgewachsen. Meine Zeit als aktive und erfolgreiche Reiterin im Pferdesport und die intensive Beschäftigung mit der Ausbildung von Pferden, haben neben meinem eigenen Windhund, den Weg in die Ausbildung und das Training mit Windhunden geebnet.

Seit dem Milleniumwechsel konzentrierte ich mich in erster Linie auf Windhunde, ihr Wesen, ihre Bedürfnisse und wie man sie zu "lesen" lernt.

Vieles, was ich weiß und gelernt habe, verdanke ich nicht den diversen Fortbildungen für Hundeverhalten oder einer Hundetrainerausbildung, sondern einfach diesen wunderbaren Wesen.

Aktuell lebe ich zusammen mit meinem Barsoirüden Illidan Stormrage und den Windspielrüden Percy und Chinotto in Hamburg.

Für mich war und ist es immer noch wichtig, dass meine Windhunde überall ohne Leine laufen können. Ein Windhund der immer an der Leine sein muss, ist wie ein Himmel ohne Sterne, wie ein Sommertag ohne Sonnenschein.
Der Weg zum Ableinen ist gar nicht so steinig, ich helfe Ihnen dabei.

" Führung ist immer klar, strukturiert und deutlich. Erst wenn Sie die Vermenschlichung bei der Interpretation des Verhaltens Ihres Windhundes abstellen, gelingt Ihnen auch eine Kommunikation auf gleicher Ebene. "

Der Windhund sucht die harmonische Partnerschaft, die Verständigung ohne große Worte und Gesten. Man muss fühlen und denken wie ein Windhund, erst dann ist man auf dem richtigen Weg zum Aufbau einer harmonischen Mensch-Windhund Beziehung.


Wer mich noch nicht kennt:

Früher wollte ich zu Pferd die Alpen auf der Hannibal-Route überqueren, heute überquere ich zusammen mit meinen Windhunden mindestens zweimal im Jahr die Alpen im "alten Schweden", um in der Schweiz oder Italien Windhunde zu trainieren.

Wenn ich mal nicht unterwegs bin, lebe ich in Hamburg und widme meine Zeit nicht mehr den Pferden, sondern ausschließlich den Windhunden.

Ich bin bereits seit Mitte der 80ziger Jahre mit dem Windhund-Virus infiziert und seit 20 Jahren als Fachberaterin und Hundetrainerin mit der Spezialisierung auf Windhunde und die mediterranen Rassen tätig. Ich habe die seit 2014 vorgeschriebene Erlaubnis der Behörde (§ 11) zur Ausbildung von Windhunden und den mediterranen Rassen. Die Anleitung der Halter natürlich inbegriffen.

Als Freigeist passe ich ganz gut zu den Windhunden.

Frei zu sein, war für mich schon immer wichtig, dazu gehört aber auch, wach und neugierig zu sein, Dinge zu bewegen und über den Tellerrand zu schauen, um dahinter Neues zu entdecken und zu erkunden. Weiterbilden und die Welt sehen, daheim sitzen kam für mich nie in Frage.

Die Corona-Pandemie gibt der Menschheit gerade den Anstoß alte Pfade zu verlassen, neue Wege zu gehen und die alten verfilzten Zöpfe abzuschneiden. Authentizität und gute Ideen sind gefragt, gerade in ungewöhnlichen Zeiten, wenn aus der Unwirklichkeit eine neue Wirklichkeit entsteht, bin ich auf jeden Fall dabei.

Im Umgang mit dem Hund oder Tieren überhaupt lernt man niemals aus, dazu gehört für mich, dass ich mich regelmässig weiter bilde, mir andere Philosophien, Trainingsansätze und Vorgehensweisen anschaue.


Ausbildungen und Fortbildung:


"Die Arbeit mit jagdlich motivierten Hunden" Nicole Lützenkirchen - 2017 | "Die neurobiologischen Grundlagen von Jagdverhalten" Robert Mehl - Candog - 2018 | "Kinderkram und Dinopflaster" dogument - 2014 | ADHS bei Hunden - Dogument - 2015 | Angelika Lanzerath "Hilfe mein Hund ist aggressiv" 03-2014 | Auslandstierschutz und Ex-Rennhund - 2013 | Barbara Thiel: „(K)ein Buch mit sieben Siegeln“ – Genetik in der Hundezucht - 2019 | Beast Games - Aggression, Krisenintervention und Unfallprävention - Fransi Rottmaier & El Sharkawi - 2017 | Besonderheiten der motorischen, sensorischen und kognitiven Fähigkeiten des Windhundes - 2005 | Beziehung, Bindung und verhaltensbiologische Methodik zum zielorientierten Umgang mit angst-aggressiven Haushunden Günter Bloch - 2014 | Biotonus Sporthunde - Heinrich Stahl - 2018 | Das Kontakthalten des Hundes fördern - Fichtelmeier - 2014 | Der schwache Hund - Ina & Thomas Baumann - 2015 | Dr. Ian Dunbar off-leash socialization and training - 1998 | Ein interaktiver Dialog über das gemeinsame Erleben mit dem Teampartner Hund - Fransi Rottmaier - 2016 | Endo- und Ektoparasiten. Windhund typische Erkrankungen - Besonderheiten der Ernährung, des Blutbildes und des Stoffwechsels - 2013 | Epigenetik: Das Gedächtnis der Gene, Dr. Kerstin Röhrs, Hamburg - 2018 | Fortpflanzung des Hundes. Besonderheiten im Verhalten von Rüden - 2012 und vieles mehr... wen es interessiert, der findet mehr Details auf meinem LinkedIn-Profil

Mitglied im DWZRV (Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V.) und Pro-Hun.de (Berufsverband für professionelle Hundetrainer)

Deutscher Windhund Zucht- und RennverbandBerufsverband für professionelle Hundetrainer

Preise

Egal, vor welchem "Problem" Du gerade stehst - sei es die Anschaffung eines Windhundes, oder dass sich Dein Windhund unerwünschtes Verhalten angeeignet hat, Du gerne am Freilauf des Windhunds ohne Leine arbeiten willst oder Dein Windhund oder Podenco draussen jagdlich sehr motiviert ist.

Ich helfe Dir bei der Erziehung, sensibilisiere Dich für die Signale, die Dein Windhund oder der Podenco zeigt und bringe Dich auf den richtigen Weg für eine harmonische Freundschaft zwischen Dir und Deinem Windhund.

Ausführliches Beratungsgespräch (120 Minuten)
mit spezifischer Problemstellung 150 €

Coachingeinheit (60 Minuten) 90 €

Trainingsspaziergang/Überprüfung für Kunden (90 Minuten) 90 €

Telefonisches Beratungsgespräch (pro Minute 1€)
Anmeldung für eine telefonische Beratung.

Kompakttraining bei Dir vor Ort oder in Hamburg (ab 2 Tagen) ab 360 €

Ich gebe nur individuellen Einzelunterricht.
Gruppen- und Seminarangebote findest Du unter den Terminen oder auf meinem Online-Buchungsportal.
Für Terminvereinbarungen erreichst Du mich über das Online-Buchungsportal oder wenn es ganz dringend ist telefonisch unter mobil +49 171 77 35 196.
Antworte ich nicht sofort, dann bin ich im Unterricht und melde mich dann so schnell wie möglich bei Dir.


Kurse, Seminare und Einzelunterricht bei Dir vor Ort.

Gruppen-Seminare und Workshops bei Dir vor Ort (ab 6 Teilnehmern). Mit Gleichgesinnten Windhund- oder Podencohaltern zusammen und voneinander lernen. Bei Interesse einfach eine E-Mail an mich.


Fachberatung, Coaching,
Ausbildung und Training
für private Windhundbesitzer

Newsletter
abonnieren


QR-Code Abo Newsletter

Einfach den QR-Code mit der Kamera des Smart-Phones scannen und schon kannst Du Dich zum Newsletter eintragen. Alternativ einfach diesen Link anklicken.

Fachberatung, Coaching, Ausbildung und Hundetraining für Windhund und Besitzer

Der Windhund und auch der Podenco sucht die harmonische Partnerschaft, die Verständigung ohne große Worte und Gesten. Man muss fühlen und denken wie ein Windhund, erst dann ist man auf dem richtigen Weg zum Aufbau einer harmonischen Mensch-Windhund Beziehung.

UMGANG. Das Herz des Windhundes erobern Sie über den Freiraum, den Sie ihm geben. Freiraum bedeutet Vertrauen und Vertrauen ist die Voraussetzung in jeder Partnerschaft.

VERTRAUEN. Windhunde sind sensibel, merkfähig und auf Harmonie bedacht. Bei Windhunden aus dem Auslandstierschutz ist das Vertrauen in eine funktionierende Partnerschaft mit dem Menschen oftmals erschüttert.

EIN LEBEN OHNE LEINE. Ist möglich und sollte zum Bestreben eines jeden Windhundbesitzers gehören. Es ist ein langer Weg und bedeutet viel Arbeit und Training mit dem Windhund. Aber es ist machbar. Meine Windhunde laufen alle ohne Leine, selbst in der Stadt.

JAGDTMOTIVATION. Die Jagdmotivation des Windhundes stellt immer wieder eine große Herausforderung an jeden Windhundbesitzer. Sicherlich wird man dem Windhund das Jagen und Hetzen nicht aberziehen können, aber man kann es kontrollierbar machen.
Genetik ist immer größer als Training! Lass Dich nicht auf falsche Versprechungen ein, man kann die Jagdmotivation des Windhundes nicht aberziehen, Du kannst sie bestenfalls kontrollieren.

ÄNGSTE. Wenn Sie einen Windhund haben, der mit Ängsten zu kämpfen hat, dann brauchen Sie vor allem Geduld. Geduld bedeutet nicht, dass Sie ihren Schützling in Watte packen, sondern ihm helfen seine Ängste zu überwinden.

AGGRESSIONEN. Aggressives Verhalten findet man unter den Windhunden selten. Wenn Ihr Windhund aggressiv gegenüber Mensch und Tieren ist, dann hat dies immer einen Grund, diesen heraus zu finden, ist die Aufgabe des Menschen. Ich helfe Ihnen dabei.

"JA" SAGEN. Am Anfang steht, dass der Windhund oder Podenco Ihnen das "Ja-Wort" gibt. Ausführlicher habe ich dazu in meinem Beitrag "Licht und Schatten eines Windhundlebens" beschrieben.

Kompakttraining

bei Dir vor Ort oder im Großraum Hamburg. Du hast mehrere Windhunde oder möchtest intensiv an einem bestimmten Verhalten arbeiten? Dann kannst Du ein Kompakttraining buchen.
Ich komme zu Dir nach Hause oder Du kommst nach Hamburg und verbindest das mit eine Stadturlaub oder genießt die Elbstrände mit Deinem Windhunden.

Das Kompakttraining ist abgestimmt auf Deinen Windhund oder Deine Windhund- oder Hundegruppe.

Du bestimmst das Ziel und die Dauer des Kompakttrainings. Beginnend ab 6 Einheiten aufgeteilt auf 2 oder 3 Tage.

Kosten:
6 Einheiten Kompakttraining 360,00 € (2-3 Tage insgesamt 4.5 Stunden)
8 Einheiten Kompakttraining 480,00 € (3-4 Tage insgesamt 6 Stunden)
10 Einheiten Kompakttraining 600,00 € (4-5 Tage insgesamt 7.5 Stunden)
12 Einheiten Kompakttraining 720,00 € (5-6 Tage insgesamt 9 Stunden)

Zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten, wenn das Training bei Dir vor Ort statt finden soll.

Möchtest Du nach Hamburg kommen, schicke ich Dir gerne eine Liste mit hundefreundlichen Übernachtungsmöglichkeiten.

Wenn Du an einem Kompakttraining interessiert bis, dann schick mir einfach eine Email an hello@sighthound-coach.de oder Du schaust auf meinem Online-Buchungskalender nach passenden Terminen.

Newsletter
abonnieren


QR-Code Abo Newsletter

Einfach den QR-Code mit der Kamera des Smart-Phones scannen und schon kannst Du Dich zum Newsletter eintragen. Alternativ einfach diesen Link anklicken.

Londres 3 Jahre Tierheim in Spanien

Londres hatte sich bereits im Tierheim von Hund und Mensch abgegrenzt. Er war mit anderen Hunden aggressiv und an ein Vertrauen zum Menschen war nicht zu denken.
Londres war in seiner Welt von Angst - panischer Angst, und hatte für sich gelernt, dass ein schneller, massiver und unangekündigter Angriff auf einen anderen Hund erfolgversprechend ist, um den "Feind" einzuschüchtern. Londres drohte anderen Hunden bereits aus der Ferne.
Vor mir und Spyder lag ein Puzzelspiel, dessen einzelne Teile es galt zu analysieren, um ihn mit Geduld und klarer Führung in ein zufriedenes und sozialverträgliches Hundeleben führen zu können.
Nach vielen Tests, die mir halfen Londres Verhalten besser einzuschätzen und um der Ursache auf den Grund zu kommen, stellte ich fest, dass er sich lieber auf sich selbst verlassen wollte und nicht bereit war, sich auf eine Mensch-Hund / Hund -Mensch oder Hund-Hund Beziehung einzulassen.
Durch ein gezieltes Training mit Londres gelangt es mir, in 6 Wochen Vertrauen aufzubauen. Wir machten täglich Fortschritte und auch Rückschritte.
Ableinen in einer hundearmen Gegend war durch ein gutes Ablein-Management möglich, aber mental war Londres immer noch nicht stabil und ich entschloss zu testen, ob Londres an einer "besonderen" Aufgabe Spaß hätte. Aus anfänglicher Begleitung am Fahrrad entwickelte sich, dass Londres mich mit dem Roller zog. Wir haben einen EinzelKurs bei Michael Tetzner belegt, da ich natürlich nichts tun wollte, was Londres körperlich schaden könnte. So konnten wir mit guter Anleitung und der richtigen Ausrüstung täglich unsere 4-5 km Runde drehen. Wobei es mir ganz wichtig war, dass Londres ausschließlich im Trab unterwegs ist.
Ein Video unseres Rollerkurses finden sie hier: Londres Roller (Passwort: Londres)
Das Training am Roller bewirkte den Druchbruch und so war es möglich, dass Londres mit anderen Hunden zusammen treffen konnte, ohne diese anzugreifen.
Londres war gute 3 Monate bei mir und konnte Mitte September in seine eigene Familie umsiedeln. Dort wurde mit ihm weiter gearbeitet und er ist mittlerweile ein ganz normaler Windhund, der sich seines Lebens erfreut.

Zufriedene Besitzer von Windhunden und Podencos

Vielen Dank an meine Kunden für die Fotos und Euer Statement.

Sam

Hundeschule für Podencos, Sighthound-Coach aus Hamburg

Liebe Monika,
erst einmal möchten wir dir danken und ich bin unendlich froh, dass ich dich getroffen haben.

Wie der Zufall es manchmal so will. Seit Oktober 2104 versuchten wir, teilweise schon verzweifelt, unseren Podenco Sam an die Hansestadt und all die neuen Dinge zu gewöhnen. Manchmal lief es eher schlecht als recht, ein Schritt vor und dann auch direkt wieder zwei Schritte zurück. Auch Prognosen anderer Trainer waren nicht erfolgsversprechend für uns: „er wird nie frei laufen können“ bis hin zu „ er wird immer ein Angsthund bleiben“.
Und dann kamst du! Schon in der 1. Stunde mit dir, hatte sich auf einmal so viel getan und es klang erst einmal ganz einfach. Freimachen von sämtlichen Gedanken, Ängsten und Eventualitäten die uns auf dem Spaziergang passieren könnten, doch die große Herausforderung war es nicht, den Hund davon zu befreien sondern uns. Dann begannen die Hausaufgaben für uns Zweibeiner – und der Erfolg gab uns Recht. Es waren ein paar einfache Regeln aber so effektiv, dass ich es nicht glauben konnte, nach so kurzer Zeit solche Entwicklungen bei unserer kleinen Fellnase zusehen. Geschirr ab – Halsband ran, nicht so viel reden – sondern machen, führen statt begleiten und konsequentes und sinnhaftes Handeln.
Und nun das Ergebnis (an das wir nicht mehr geglaubt haben), wir haben einen tollen Hund der jeden Tag mehr und mehr die Welt für sich entdeckt, ausgelassen und ohne Leine mit uns auf langen Spaziergängen unterwegs ist, Spaß hat und total aufgeblüht ist.
Vielen Dank für alles,
Ines, Flo & unsere zwei Fellnasen Sam und Valiente
15.02.2016

Piet

Was meine Kunden zum Hundetraining sagen

Liebe Monika,
ich wollte mal eben kurz berichten wie es uns in der ersten Woche nach unserem Termin mit Dir erging.


Ich bin ehrlich begeistert! Piet tribbelt nun aufmerksam durch die Gegend und ist fast jederzeit ansprechbar. Wir nutzen die Zeit für Suchspiele und suchen uns Hindernisse. Das ging ja vorher alles nur wenn Monsieur Piet grade mal einen Moment Lust dazu hatte. Zuhause klappt es schon fast von alleine, dass er sich nach dem Spaziergang erst mal hinlegt und für eine lange Weile Ruhe ist. Und gestern ist er sehr positiv in meinem Malkurs aufgefallen: sonst hat er dort immer alles unsicher gemacht und war sehr nervös, aber gestern konnte ich ihn auf seinem Teppich ablegen und er hat geschlafen, ja sogar geträumt! Ich war sehr stolz.
Ich bin sehr froh, dass wir Dich (darf ich Du sagen?) gefunden haben!
28.02.2015
Daniela

Greyhound-Galgo Mix Flo

Greyhound - Galgo Mix Flo

Flo ist ein sehr freiheitsliebender Greyhound / Galgo Mix, mit dem es nicht so einfach war mit der Abrufbarkeit. Dank dem Training bei Monika hat er aber schon grosse Fortschritte gemacht und ist besser abrufbar geworden.

Viel Training mit Schleppleine und auch Leckerchen haben mir die Spaziergänge mit Flo viel angenehmer gemacht - er ist leider noch nicht der perfekte gehorsame Hund, aber es hilft so schon sehr und ich bin zufrieden... Das Training mit Monika hat uns schon sehr geholfen und es ist eine engere Bindung entstanden. Also, liebe Monika, ganz lieben Dank für deine Hilfe im Training mit Flo, ich bin nun viel entspannter im Umgang mit ihm.
Martina Staron,
Hamburg, Januar 2015

Carlotta & Dania

Windhundtraining in Berlin

Als ich Monika konsultierte war gerade meine Galga Carlotta eingezogen und entpuppte sich als selbständiger Hund, mit viel "Stimme" und einer großen Leidenschaft für kleine Hunde.

Durch das Coaching mit Monika konnten die ersten Missverständnisse zwischen uns geklärt werden und für mich stand nun viel Beziehungsarbeit mit Carlotta auf dem Programm. Die Ungeduld ist ein weiteres Thema, aber Dank der Beurteilung und der vielen Tipps sind wir heute ein ganzes Stück weiter.

Auf jeden Fall freuen wir uns darauf, wenn Monika wieder in Berlin ist.

Oktober 2014
Blue-Valentines-Tierfotografie

Nina

Nina, Podenco Hündin aus der Schweiz

Liebe Monika
auf diesem Weg sagen wir..Nina und ich..Dir nochmals danke von Herzen!
Donaueschingen letztes Jahr..Windhundetreffen..ich stand mit Nina und Schöggeli als Zuschauer an einem Ring und hörte aus der Ferne, wie Du von dem Herrn im Show-Ring angesagt wurdest.

Windhunde-Coach..ich wurde hellhörig! Du hast über Angsthunde gesprochen, dass viele unserer Windhunde gar keine Angsthunde sind aber eben mehrfach traumatisiert. Dass die Erlebnisse in Spanien meine Nina traumatisiert haben, war mir klar..dass aber auch die Rettung aus der Perrera, in einem fremden Haushalt aufgenommen werden, dann von uns in die Schweiz geholt und rundum behütet werden, ebenso traumatisierend wirken kann..hat mich doch nachdenklich gestimmt.
Für mich war klar, ich geh nicht aus Donaueschingen weg, bevor ich die Frau Mosch gesprochen habe!

Da haben sich einige vor Deinem Beduinenzelt in die Schlange gestellt, umso grösser meine Freude, dass Du Dir auch für uns soviel Zeit genommen hast.

Nina..eine Vollblut-Podenca..drinnen katzenhaft ruhig und verschmust, draussen eine grosse Jägerin. Und doch bestanden einige Ängste (vor Menschen mit Stöcken, betagte Menschen, Fahrradfahrer), von denen ich Nina gern befreit hätte.
Eine Stunde lang hast Du Nina an der Schleppleine durch's Gelände geführt..an Menschen und Hunden vorbei..! Staunend hinterher laufend, hab ich Euere feine Kommunikation beobachtet und gespürt. *Keine Bindung*, hast Du gesagt..und das hat erstmal geschmerzt. Aber..auch motiviert, ich will ja das Beste für Nina.

Mit klaren Ideen und Aufträgen im Gepäck, hab ich mir erstmal ein wirklich gut sitzendes Halsband und eine Fettleder-Schleppleine gekauft. Der Kontakt über die Leine zum Halsband war sichtlich klarer, als über das gewohnte Sicherheitsgeschirr! Daheim habe ich erst begriffen, wieviel ich an mir arbeiten musste..an meinen Gedankenmustern, an meinen Ängsten, die ich an Nina unbewusst weitergegeben hatte. *och nee, schon wieder ein Fahrradfahrer..oh, schnell ausweichen, ein Mensch mit Stöcken..*!
Hamburg und Schweiz..eine riesige Distanz..ich hätte Dich gern mit in die Schweiz genommen! Aber auch hier waren wir nie allein. Unser Kontakt besteht weiterhin auch über Facebook..auch da war ich über Tips von Dir immer wieder dankbar.
Wir haben übrigens neue Spazierfreunde gewonnen..ein betagtes Ehepaar..er mit Bart und Hut und sie geht an Stöcken..Nina mag die beiden sehr!
September 2014
liäbi Grüässli..d'Judith mit Nina und Schöggeli

Saluki Ahmad

Ahmad Saluki

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmal bei der Hundetrainerin Monika Mosch ganz herzlich bedanken.
Wir waren mit der Erziehung unseres Saluki "Ahmad" überfordert. Da sich die Unruhe von Ahmad auch auf unser ganzes "Rudel" übertrug, haben wir uns entschlossen eine Hundetrainerin hinzuzuziehen.

Aufgrund einer Empfehlung war uns dafür auch kein Weg zu weit. Die jahrelange Erfahrung von Monika Mosch hat uns sehr imponiert. Der weite Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt, wir sind hochzufrieden.
Tanja Wolf,
Hagen, den 01.06.2014

Luna

Galgo und Podi-Mix im Hundetraining

Liebe Monika,
ich möchte mich noch einmal bei dir dafür bedanken, dass du mir geholfen hast aus meiner Luna meinen Traumhund zu machen!

Da meine Luna in den Hundeausläufen so verträglich mit Allem und Jedem war fand ich ihre Leinenpöbelei sehr störend und unsere Spaziergänge wurden durch ihr – für mich – nicht kontrollierbares Geifern zur Nervensache.
Nachdem Leinenführigkeitstraining und andere Kurse in verschiedenen Hundeschulen auch keinen Erfolg brachten war ich froh als meine Frau dich gefunden hat. Aber wie schnell diese Unart und auch mein Fehlverhalten von dir korrigiert wurde ist erstaunlich (ich glaube es waren höchstens 10 Minuten!).
Was ich besonders gut finde ist deine Einstellung, dass ein Hund nicht nach Schema F zu funktionieren hat, sondern es nur wichtig ist, dass die Eigenschaften, die als störend empfunden werden genauer betrachtet werden und dann nach Wegen zum ‘zusammen glücklich sein’ geguckt wird!
Ja, wir sind jetzt rundherum glücklich und zufrieden!
Wir freuen uns auf den nächsten Abenteuerspaziergang und werden dir erhalten bleiben!
Mai 2014
Danke und Liebe Grüße von der Hoppe-Bande!


Google-Rezesionen

Rezesion schreiben

Facebook

Ich freue mich über ein "gefällt mir" oder Deine Bewertung auf Facebook


Kurse, Seminare, Kompakttraining 2021.

Der Mensch soll sein Lieblingstier auswählen und es studieren, bis er die Unschuld seines Verhaltens versteht und seine Laute und Bewegungen deuten kann.

Meine Kurse, Workshops, Online-Seminare und Präsenz-Seminare sollen zu einem besseren Verständnis zwischen Mensch & Windhund beitragen.
Fachberatung und Coaching für private Windhundhalter.


Termine 2021


Alltags-Training
Hamburg und Großraum
Termine


Alltagstraining für Windhund und Podenco

Ersttermin, Einzelstunde, Überprüfungstermin oder Kompakt-Training.

Aktuell kann ich Euch leider aufgrund von COVID-19 noch keine Train- & Walks oder Trainingsspaziergänge anbieten.

Bleibt bitte tapfer und zuversichtlich, es kommen auch wieder andere Zeiten.

Bis dahin sehen wir uns Online im Themenabend der Sighthound-Lounge, bei den Online-Seminaren zu "Windhunde verstehen" oder bei einem individuellen Coaching-Termin für Alltag oder Sport.

Schau auf meinem Blog vorbei, dort findest Du Geschichten und Informationen rund um den Windhund.


Termin vereinbaren. Hier geht es zum Buchungskalender

Ausbildung Windhund-Rennsport


"Windhunde verstehen"
Online-Seminar-Reihe
in 5 Teilen


Online-Serminar-Reihe Windhunde verstehen von Monika Mosch

Mittlerweile gibt es 5 Teile der beliebten Seminar-Reihe "Windhunde verstehen".

Die Seminare haben es in sich, gebaltes Wissen und Aufklärung zu allen Themen rund um den Windhund.

Natürlich darf auch die Praxis nicht zu kurz kommen.
Zu jedem Teil bekommst Du Zugang zu den Seminar-Charts. Dazu habe ich zu jedem Teil einen Quiz vorbereitet in dem Du Dein Wissen zum jeweiligen Teil überprüfen kannst.

Wann die nächstet Seminar-Reihe startet, erfährst Du auf meinem Eventbrite-Buchungsportal. Wenn Du mir dort folgst, wirst Du automatisch benachrichtigt, sobald ich ein neues Event veröffentliche.

Seminar-Reihe Windhunde verstehen


Training
für Rennbahn und Coursing
Termine
auf
meinem Buchungskalender


Ausbildung Windhund-Rennsport

Individuelle Trainings-Pakete im Einzeltraining nach Vereinbarung. Das Training eignet sich für Einsteiger, Fortgeschrittene und für die Windhund-Besitzer, die bereits auf der Rennbahn Erfahrung haben und etwas verändern, verbessern oder einfach dazu lernen möchten. Durch mehrere Trainings-Sessions steigerst Du nicht nur die Fitness Deines Hundes, sondern auch Deine.

Ausbildung Windhund-Rennsport



Sighthound-Lounge
Themenabende


Themenabend Sighthound-Lounge

Beim ersten Themenabend in der Sighthound-Lounge ging es am 02. Dezember um die Silvester-Angst.

Für 2021 sind weitere Themenabende geplant und ich freue mich, wenn Du Zeit hast dabei zu sein.

Wenn Du einen besonderen Wunsch hast für einen Themenabend, dann schreib mir eine E-Mail.

Geplante Themen, Termine noch offen:
Alternative Behandlungsmethoden. Akupunktur, Chiropraktik, Osteopathie, Equitron, Lymphdrainage und Physiotherapie für meinen Windhund - sinnvolle Ergänzungen zur Schulmedizin.

Erste Hilfe für den Windhund
Erste Maßnahmen für Unterwegs oder bei Sportverletzungen

Biochemie & Gesundheit

Ernährung

Die Teilnahme am Themenabend ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und Registrierung möglich. Der Themenabend findet auf der Video-Konferenz-Plattform Zoom statt.

Die Termine für die Sighthound-Lounge kannst Du über mein Eventbrite-Buchungsportal erfahren. Wenn Du mir dort folgst, wirst Du automatisch benachrichtigt, sobald ich ein neues Event veröffentliche.

Themenabend Sighthound-Lounge


Geschenk-Gutschein
für Training,
Coaching
oder ein Online-Seminar

Geschenk-Gutschein Training, Coaching oder Online-Seminar


Verschenke einen Gutschein.

Wenn Du ein Coaching oder Training mit Sighthound-Coach verschenken möchtest, dann kannst Du auf meinem Online-Buchungskalenderverschiedene Gutscheine erwerben.


Seminar oder Workshop rund um den Windhund und/oder Podenco
gesucht?


Wenn Du in meiner Planung nichts passendes gefunden hast, dann melde Dich per E-Mail bei mir, und ich verspreche, wir finden eine Lösung!


Tournee-Planung
2021/2022


Ich würde Euch gerne etwas mehr anbieten, doch die Bedingungen der Corona-Pandemie machen alle Planungen gerade schwierig bis unmöglich.
Mehr als eine Vorschau auf Regionen und Zeiträume kann ich Euch im Moment leider nicht geben.

Abonniere meinen Newsletter, und erhalte alle Planungen zuerst.


Januar - Februar - März - Hamburg
April - Mai - in Planung
Juni - Juli - August - in Planung
September - Oktober - in Planung
November - in Planung
Dezember 2021 bis März 2022 - Escaping from Winter, Ligurien, Italien


Newsletter
abonnieren


QR-Code Abo Newsletter

Einfach den QR-Code mit der Kamera des Smart-Phones scannen und schon kannst Du Dich zum Newsletter eintragen. Alternativ einfach diesen Link anklicken.

Termine online vereinbaren

Direkt hier auf der Webseite oder über diesen LINK der Dich auf die Online-Termin-Startseite bringt.

Und so geht's: Du klickst auf die Dienstleistung, die Dich interessiert und erhälst eine Auswahl der verfügbaren Termine.
Wenn Du bereits einen Account hast, dann kannst Du Dich mit einem Klick auf den Nutzeravatar einloggen und Termine vereinbaren. Oder Du meldest Dich über eines Deiner Sozialen Netzwerke an. Der Vorteil eines Accounts, Du hast Zugriff auf Deine Termine, kannst diese ändern oder Absagen und mir Deine Bewertung hinterlassen.

Gefällt es Dir, dann kannst Du Deine Termine auch gleich Online bezahlen.


Nach und nach werde ich die Dienstleistungen ergänzen, sobald meine Planungen für das kommende Jahr fest stehen. Im Online-Termin-Kalender kannst Du sofort sehen, wo etwas statt findet, bzw. wo Du einen Termin vereinbaren kannst.

Wie immer freue ich mich über Dein Feedback zum neuen Tool.


3 Nüsse für den Hund
und 3 Rechenaufgaben für Dich.

Die Ernährung des Hundes oder in unserem Fall des Windhundes wird immer wieder heiß diskutiert und mit Do’s and Dont’s belegt. Kein Getreide, bloß nicht zu viel Eiweiß, auf keinen Fall Kohlehydrate, ganz viel Kohlehydrate, nicht zu viel von dem, ausschließlich muss es BIO sein, aber mindestens doch in Lebensmittelqualität, und überhaupt am besten NUR dies oder das.

Die Verunsicherung auf Seiten der Hundehalter ist verständlicherweise groß, dank Google, Facebook und dem Internet als solches. Information ist heute schnell verfügbar, doch ist sie immer richtig?

Wir verlieren unser Bauchgefühl, den ungetrübten Blick auf das was richtig oder falsch ist und sitzen am Ende des Tages mit einer großen Portion Verunsicherung allein Zuhause.

In Bezug auf die Fütterung meiner Windhunde steht für mich seit vielen Jahren immer der eine Satz ganz oben auf der Liste:

Füttern immer nach Auge und Leistung. Wer mehr erfahren möchte und tiefer in das Thema der Energieberechnung einsteigen will, der kann hier gleich weiter lesen:

Mehr zum Thema Fütterung von Windhund und Podenco findest Du in diesem Artikel


Friends we like

Paul Croes und Inge Nelis. Welcher Windhund- oder Podencobesitzer kennt die wunderbaren Fotos nicht?
Webseite von Paul Croes & Inge Nelis
2019 waren die beiden paralell zur DOG WEEK HAMBURG mit ihrem mobilen Fotostudio.


Tony Gallagher. Der Mann mit den goldenen Händen und einer großen Portion Humor, Leichtigkeit und vor allem mit einem großen Wissen wenn es um Windhunde geht.
Seine Workshops sind ein absolutes Muss für jeden Hundehalter oder Hundetherapeuten. www.tonygallagheruniversity.com


Leiky Hundefutter. Ein sehr tolles Angebot erwartet euch bei Leiky, gerade für WIndhunde. Ein absolutes Energie-Highlight sind die Fleisch-Happen (Lamm o. Rind). Der hohe Fettgehalt in diesem Power-Brownie ist der ideale Snack für unterwegs. Egal ob ein Tag am Strand, Wanderung oder Rennen/Coursing, die Happen halten hochdosierte Energie bereit.
Das gesamte Angebot von Leiky kann sich sehen lassen. www.leiky.de



Die Entdeckung für Mehrhundhalter, Bolleband aus Hamburg. Tolle Lederhalsbänder, Leinen und das "Ding" das Dir die Hände frei macht. Im Sommer für's Eis und im Winter kann man ganz bequem die Hände reiben und die Hunde sind sicher am CLICK-To-GO
www.bolleband.de


Karma-Hund. Ein Online-Shop mit Sitz in Berlin, für Kleidung und Accessoires für italienische Windspiele und Whippets. Bisher hatte ich die Kleidung für meine Windspiele, insbesondere die Jumper in Japan bestellt. Daher freue ich mich über diesen spezialisierten Online-Shop ganz besonders. Mit einem hochwertigen Markensortiment (vemvem, BonGoof, harvoola, sixfeet, the Hound Project) bietet Dir Karma-Hund eine feine Auswahl, so dass der nächste Winter ganz entspannt kommen kann. Neben den ausgesuchten Boutique-Herstellern, bekommst Du auch die Sofa Dog Wear Kollektion. www.karma-hund.de


Ganzheitliche Tierärztin Sonja Schirmer, mit Sitz in Hamburg. Spezialisiert in Osteopathie, Homöopathie, Chiropraxis und Akupunktur. Und ein feines Händchen für Windhunde und Katzen. Wasserlaufband und das Equitron sind für unsere Windhunde ganz hervorragende Tools nicht nur bei akuten Verletzungen des Bewegungsaparats, sondern auch in der Rehabilitation. Diagnose, Heilung und Rehabilitation alles aus einer Hand, bei Sonja Schirmer. www.sonjaschirmer.de


CLICK-TO-GO

Ich muss ja ehrlich zugeben, zuerst war ich sehr skeptisch, wozu ich denn so etwas brauche, stellte mir komplizierte Verschnallungsvorgänge vor und war schließlich begeistert vom CLIK-TO-GO .


Ein schlankes Stück Fettleder, das es Dank dem Design von Sylvia (www.bolleband.de) in sich hat.


Ausprobiert und schon war das CLICK-TO-GO in meinem Alltag mit den Hunden nicht mehr weg zu denken .

Meine kurze Lederleine wurde kurzerhand daran verschnallt und mir war klar, ich brauchte eine passende Lederleine, zugeschnitten für die großen und natürlich auch für die kleinen meiner Windhunde.

Meinen Test mit dem Bolleband habe ich in einem kleinen Film festgehalten.

Die Leine für den großen Windhund hat 56 cm und für die Windspiele finde ich 75 cm perfekt.

Aber ich bin sicher Sylvia von Bolleband wird Euch entsprechend beraten.

Platinum
Futtertest

Die Probanden, zwei italienische Windspiele, Percy & Amadeo.
Probanden im Platinum Futtertest Mai 2015 Zeitraum: 18.05. - 23.05.2015

Den beiden Windspielen hat das Futter von Platinum insgesamt sehr gut geschmeckt und meine großen Windhunde waren fast schon etwas neidisch, dass sie nicht teilnehmen konnten und wieder mal nur die Bonsai-Windhunde in den Genuss der Köstlichkeiten aus der hoch glänzenden Tüte kamen.
Ich habe mich an die Futterempfehlung auf der Verpackung gehalten, die für die Gewichtsklasse der beiden jeweils 85 - 115 gr pro Tag versieht. Gestartet haben wir mit 100 gr. pro Tag und Hund.
Nach 2 Tagen haben meine beiden bereits abgenommen und ich habe die Futterportion, zur großen Freude der Windspiele, auf 150 gr. erhöht und gegen Ende der Testzeit nochmals um 50 gr. Insgesamt wurde das Fell etwas glanzloser.
Fazit: Das Futter schmeckte den Hunden insgesamt gut, allerdings ist der Fettgehalt von 16 % im Platinum Adult Chicken, für die Windhunde zu niedrig, so dass man auf jeden Fall Fett zu füttern müsste, dies zeigte sich auch gleich zu Anfang des Tests, da beide Hunde sichtbar abgenommen hatten.
Im Vergleich zum dem Futter, das ich meinen Windspielen und auch den anderen Windhunden füttere, musste die Portion deutlich erhöht werden, damit kein Gewichtsverlust entsteht. Normales Futter 40 + 60 gr pro Hund, dies hat allerdings einen Fettgehalt von 30 % und die kleine Portion kommt dem kleinen Magen entgegen, wobei Pery und Amadeo da natürlich ganz anderer Meinung sind, aber dass Windspiele im allgemeinen weniger realistisch bei der Einschätzung von Größeneinheiten sind, ist unter den Windspielbesitzern bekannt.
Es wäre sicherlich interessant, das Futter über einen längeren Zeitraum zu füttern und unter der Beigabe von Fett zu testen, wie die Windspiele und auch die anderen Windhunde damit zurecht kommen und bei welcher Menge man sich einpendeln muss, um die Hunde fit und munter zu halten.
Es hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht und ich denke den Probanden ebenfalls.
Futtertest für Platinum

Dr. Jekyll and Mr. Hide

Die Anzahl an Hundehaltern, die sich einen Windhund oder Podenco angeschafft haben und dann fest stellen, dass diese Hunde draussen ganz anders sind als Zuhause, wird immer größer, was ich oft höre, sind folgende Aussagen: "Im Haus ist er mit uns und den Kindern so ruhig, lieb und verschmust. Er bleibt alleine Zuhause und auch mit den Katzen hat er drinnen gar keine Probleme. Doch draußen habe ich das Gefühl ich habe einen anderen Hund an der Leine." Dr. Jekyll und Mr. Hyde des britischen Autors Robert Louise Stevenson ist Ihnen sicherlich bekannt. Bei Windhunden und Podenco haben wir es nicht mit guten oder gar bösen Seelen zu tun, sondern einfach mit der Genetik dieser Jagdhunde. Jagdverhalten lässt sich nicht abtrainieren, nicht durch Anti-Jagd-Trainings und auch nicht durch Ablenkung.


Wenn sie vom Halter zum Partner ihres Hundes werden wollen, kann ich ihnen weiterhelfen, denn durch einen angepassten Aufbau der Mensch-Hund-Beziehung, können sie viel erreichen, so dass die Aufmerksamkeit bei Ihnen ist und nicht im Wald und Feld bei den Hasen, Rehen und Mäusen. Im Vordergrund steht immer die soziale Beziehung und Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Windhund. Belohnung erfolgt durch soziale Anerkennung, weniger durch Bestechung, Ablenkung und Umlenkung mit Leckereien. Diese werden in vielen Fällen über kurz oder lang inflationär oder der Hundehalter muss feststellen, dass auch das noch so hochwertige Leckerchen nicht die gewünschte Einwirkung herbei führt. Ich höre dann oft das Argument "aber ich lobe meinen Hund doch auch immer", doch möglicherweise empfindet dies ihr Hund aufgrund der Häufigkeit auch schon nicht mehr als Lob. Und auch das verliert dann ganz rasch seine Wirkung und die Tiefe im Rahmen einer Beziehung.


Mit einem Windhund und Podenco kann man nicht im "Auto-Pilot-Modus" spazieren gehen, Handy am Ohr, Quatschen mit der Freundin, oder gemütlich die Landschaft ansehen - geht mit einem so jagdlicht veranlagtem Hund nicht. Stellen Sie Regeln auf und achten Sie auf präzise Ausführung, handeln sie präventiv, seien Sie vorausschauend und schulen Sie Ihr Auge dafür, wann der Hund zu unerwünschten Verhalten ansetzt und da ist bereits der Punkt, an dem Sie Ihren Hund zur Einhaltung der aufgestellten Regeln ermahnen müssen. Sie sollten aber natürlich auch erkennen, wann etwas toll läuft, um sich dann gemeinsam darüber zufreuen.

Gerade Windhunde und Podencos können sich sehr gut an Regeln halten. Auch wenn ich da nie einen Präzisionsgehorsam erwarten würde, doch lege ich sehr viel Wert auf Verbindlichkeit im täglichen Miteinander, denn kann man sich aufeinander Verlassen und das gilt gleichermaßen für den Menschen, entsteht Vertrauen und das gibt dem Halter die Möglichkeit die Liste der Regeln langsam und ganz leise wieder zu lockern. Geben wir den Hunden mehr Zeit!

Eine gute und solide Grundausbildung eines Pferdes beispielsweise dauert mindestens 3 Jahre. Fördert man das Pferd unter der Berücksichtigung von Gesundheit, Talent und Qualität der Ausbildung, so bekommt man ein zuverlässiges und gutes Pferd, das souverän mit Können besticht. Geben Sie sich und ihrem Hund die Zeit um mit der notwendigen Konsequenz und Beharrlichkeit die Grundregeln des gemeinsamen miteinanders zu lernen. Fördern und stärken Sie die soziale Bindung und Beziehung, in dem Sie Qualitätszeit mit Ihrem Hund verbringen. Dazu braucht es nicht mehr als gemeinsame, lange Spaziergänge - zusammen umherstreifen in Ihrem Revier und auch mal in fremden Revieren. Wenn Sie emotional und mental bei Ihrem Windhund / Podenco sind, lässt sich viel erreichen, mehr als mit Super-Jackpot, Ablenkung und Alternativbeschäftigung. Sie sind der Spezialist in der Menschenwelt und Ihr Sichtjäger ist der Spezialist, wenn Sie ihm "erlauben" Spezialist zu sein, sei es auf der Rennbahn, beim Coursing, Mäuseln, Möveln oder Kräheln.

Sicher durch die kalte Jahreszeit

Der Winter, oftmals eine Belastung für Mensch und Tier, für den einen mehr für den anderen weniger. So unterschiedlich wie Menschen reagieren auch Tiere auf Nässe und Kälte und der eine ist empfindlicher der andere nicht so sehr.
Was aber für alle gleichermaßen ein Problem darstellt, ist ein hart gefrorener Boden. Vereiste Pfützen und unebene Bodenbeschaffenheit, die im fest gefrorenen Zustand zur Stolperfalle werden und das Verletzungsrisiko erhöhen.


Bei meinen Pferden habe ich immer die Wettersituation und Bodenbeschaffenheit geprüft, bevor ich sie während einer Kältewelle auf die Weide gelassen habe. Bei den Windhunden rate ich ebenfalls zur Vorsicht, gerade wenn es sich um solche handelt, die bekanntermaßen viel rumtoben.


Wenn der Boden am Tag nicht mehr an- oder auftaut und die Kälte sich hält, bringt eine gefrorene Wiese oder Feld ein erhebliches Verletzungsrisiko mit sich. Problem ist hierbei nicht der gefrorene Boden sondern der Umstand, dass der Boden vorher meist durchgematscht wurde und sich viele Unebenheiten bilden, die im gefrorenen Zustand ein erhöhtes Risiko für Verletzungen bedeuten. Dazwischen befinden sich vielleicht noch zugefrorene Pfützen und Maulwurfshügel so hart wie Beton, jede kleine Unebenheit wird im hart gefrorenen Zustand zum Schneidwerk. Stöcke, die am Boden liegen und bei Berührung normalerweise leicht wegrollen, werden zu harten Hindernissen, die bei Berührung eben nicht mehr beweglich sind. Dies solltet Ihr auch auf Eurem eigenen Grundstück oder Garten beachten.

Bei den Geschwindigkeiten, die unsere Windhunde entwickeln wird der harte Boden mit all seinen Unebenheiten rasch zum Verletzungsgrund. Schürfwunden, Zerrungen, Stauchungen, Kapselriss, gebrochene Zehen, gebrochener Mittelfuß oder gar ein Sturz auf den hart gefrorenen Boden können vermieden werden, wenn man die Wettersituation und den Boden achtsam prüft und einen Freilauf mit Rennspiel vielleicht besser auf einen anderen Tag verschiebt. Auf gefrorenem harten Boden rennen ist bei hohen Geschwindigkeiten eine enorme Belastung für die Gelenke.

Ich habe beobachtet, dass es erfahrene Windhunde gibt, die sich bei gefrorenem Boden erst gar nicht auf ein Rennspiel einlassen. Die Bereitschaft bei Kälte einfach mal los zu rennen, um sich aufzuwärmen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Wenn Ihr das Temperament Eures Windhundes gut einschätzen könnt, dann lassen sich unnötige Verletzungen bei Frost und Eis gut vermeiden. Auch ein Spaziergang an der Leine kann im Winter viel Spaß machen.

Der nächste Winter kommt bestimmt

Urlaub- & Wanderevent "Escaping from Winter" mit Sighthound-Coach. Mehr Informationen und alle Details zur Reise findet Ihr hier auf der Webseite.

Die Leinenführigkeit ist immer wieder ein Thema, auch bei den Windhund- oder Podencobesitzern, gerade dann wenn es zu Ablenkungen und Konflikten kommt.

Die lockere Leine in allen Situation und Konflikten, der Traum eines jeden Hundehalters. Die Feinabstimmung ist nicht ganz so einfach, das Handling der Leine zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Dosierung. Oftmals kommen Situationen im Alltag unverhofft und der Hundehalter neigt dazu einfach „fest“ zu halten oder an der Leine zu zerren, denn es bleibt vermeintlich nur noch Zeit zum Handeln und nicht mehr zum nachdenken. Doch dann ist es meist zu spät.

Im Kontakt durch die Leine erfühlen was der Hund gerade tut - klingt esoterisch, ist es aber nicht. Denn oftmals haben sich die Halter schon daran gewöhnt, dass die Leine permanent in die Hände / Finger einschneidet.

Das Seminar besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil.

Am Theorieabend, der Online als Life-Webinar statt findet, werde ich Euch das Thema theoretisch anhand von Charts und Videoaufnahmen vorstellen. Der Praxistag findet dann an einem anderen Tag / Wochenende statt. Der Praxistermin muss nicht in der Gruppe statt finden, sondern kann auch als Einzeleinheit gebucht werden.
Die Teilnehmerplätze für Gruppentermine sind auf 6 begrenzt, so bleibt für jeden genug Zeit, das Thema in der Praxis zu erarbeiten.

Die Körpersprache des Hundes, Leinenhandling und Einwirkung des Halters lassen sich in Zeitlupe besser beurteilen, sehen und damit genauer verstehen.
Durch die Zeitlupenaufnahmen bekommt jeder Teilnehmer die Möglichkeit den Bewegungsauflauf von sich selbst in Verbindung mit seinem Hund besser zu verstehen und sein Einwirkung bis ins Detail nachzuvollziehen. Korrekturen im Training oder Alltag sind oftmals schwer umzusetzen, da der Körper den Fehler im Leinenhandling bereits abgespeichert hat. Die Visualisierung kann Abhilfe schaffen.
Der Kurs besteht aus zwei Teilen: Theorieabend und Praxistag. Am Praxistag wird jeder Teilnehmer in unterschiedlichen Situationen und beim Leinenhandling mit seinem Hund gefilmt. In den Zeitlupenanalysen ist dann ersichtlich, wo der Fehler liegt und was für Reaktionen das beim Hund hervorruft. Der Mensch kann korrigiert werden und in einer anschließenden Praxiseinheit werden die Unterschiede deutlich.


Meinen Online-Terminkalender im Auge behalten oder meinen Newsletter bestellen.

Jeder Hund der an einem Renn- oder Coursing-Training oder Wettkampf teilnimmt sollte gesund sein und vor allem eine gute Grundfitness aufweisen können.

Die Belastung für den Hundesportler ist auf physischer und psychischer Ebene eine Herausforderung, die er nur mit einem Besitzer meistern kann, der weiß auf was zu achten ist.


Für interessierte Windhund- oder Podencobesitzer bietet sich daher mein Schnupperkurs an. Dieser findet in regelmässigen Abständen statt.

Ausbildung und Training Windhund-Rennsport Schnupperkurs

Im Schnupperkurs stelle ich Euch den Windhund-Rennsport vor und Ihr bekommt die Gelegenheit diese Art der Beschäftigung ausführlich kennen zu lernen. Dabei ist es ganz egal, ob Du einen Hund vom Züchter oder aus dem Tierschutz hast. Auch Besitzer von Junghunden sind willkommen.

Wenn Du denkst, dass diese Art der Beschäftigung und Auslastung für Dich und Deinen Windhund ideal ist, dann biete ich Dir die Möglichkeit weiter zu machen. Dies geht im Einzeltraining oder in einem kompletten Seminar mit begleitendem Praxis-Kurs.

Die kooperative Jagdstrategie im Windhund-Rennsport

Seminarreihe besteht aus insgesamt 4 Teilen.

Teil 1

Im diesem ersten Seminar-Teil werden wir uns mit den Themen: Talent - Gesundheit - Vital-Daten - Muskulatur - Konditionierung - Ruhe und Gelassenheit vs "Hasenschärfe" und was bedeutet Training und ein Trainingsplan für die verschiedenen Alterstufen beschäftigen. Dazu gehört natürlich auch, dass Dein Hund etwas Rennbahnluft schnuppern darf.


Beschäftigung und Auslastung für Windhunde und Podencos

Fit für Rennbahn & Coursing

Schnupperkurs beim NWR-Hamburg

Teil 2

In Teil 2 geht es um Fitness & Ernährung sowie um das Verständnis für die Grundlagen des Jagdverhaltens.
Die Praxis darf natürlich auch nicht fehlen und die gestaltet sich je nach Erfahrungs- und Leistungsstand für jedes Mensch-Hund-Team unterschiedlich.

Teil 3

Im Teil 3 gibt es neben theoretischen Wissen auch viel Praxis: dazu gehören Warm up & Cool down Routinen - Training und Übungen auf der Rennbahn und ausserhalb der Rennbahn - physiologischen Auswirkungen von Stress - Regenerationsverhalten - erkennen von Trainingsfortschritten - der Wettkampftag - das Trainingsbuch und vieles mehr.

Teil 4

6 Kurs-Termine im individuellen Einzeltraining, die Dich und Deinen Hund optimal auf die Rennbahn/Coursing vorbereiten, egal ob Du Einsteiger in diesem Sport bist oder bereits Erfahrung im Rennsport und Coursing hast oder Deinen Junghund optimal vorbereiten möchtest.
Der Kurs eignet sich für jeden Halter, der seinen Hund für den Windhund-Rennsport aufstellen möchte oder um seinen Windhund oder Podenco auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.


Beschäftigung und Auslastung für Windhunde und Podencos

Fit für Rennbahn & Coursing

Kurs 2 - Fit für die Rennbahn


Jundhund-Training und Startkasten-Training

Bewegungstraining Windhund-Rennsport

Klar ist – wer gezielt die sportliche Leistung seines Hundes im Windhund-Rennsport verbessern will – der muss mehr machen, als jede Woche das Vereinstraining zu besuchen. Ausserdem muss sich jeder die Frage stellen, was er in sein Hobby investieren will und kann, und das ist nicht nur eine Frage des persönlichen Ehrgeizes.

Fehler, die zum Beispiel beim Aufbau des Startkastens passieren und die Du selbst kaum lokalisieren kannst, verändern sich trotz zahlreicher raffinierter Ratschläge nicht unbedingt zum positiven.

Letztendlich wird im Windhund-Rennsport viel Zeit, Energie und Geld investiert. Doch nur wenige machen sich Gedanken darüber, wie ein gutes Startkasten-Training und das Antrainieren von jungen Hunden aussehen kann, damit es zielführend ist und das Voran- und Weiterkommen des Hundes bei maximaler Gesundheit beinhaltet.

Sicherlich gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten oder Methoden, die Startkasten-Aktzeptanz aufzubauen. Hierbei sollte jedoch das Alter des Hundes und eventuelle Erfahrungen (positive oder negative) berücksichtigt werden.

Ziel muss sein, dass der Hund ruhig und konzentriert zum Startkasten gebracht werden kann, er sicher hinein geht und beim Schließen der Hintertür keine Panik bekommt. Der Hund im Startkasten fokussiert und ruhig darauf wartet, dass die Startbox sich öffnet und er kraftvoll heraus taucht.

Für das Junghund und/oder Startkasten-Training eignen sich am besten ein Einzeltraining. Auf meinemTermin-Kalender findest Du alle aktuellen Terminangebote.


Bewegungstraining

Bewegungstraining Windhund-Rennsport

Um die Kondition Deines Hundes zum Beispiel über die Wintermonate zu erhalten kann ich Dir ein reines Bewegungstraining anbieten. Das Bewegungstraining beinhaltet 2 Läufe á ca. 350 m und zeitlich solltest Du 1 Stunde Zeit einplanen, so dass Dein Hund zwischen den Läufen ausreichend Zeit hat sich zu erholen. Beim Bewegungstraining entfällt Anleitung, Hilfestellung und Korrektur.
Auf meinem Online-Terminkalender findest Du alle aktuellen Termine.


Online-Handbuch "Fit für Rennbahn & Coursing"
und
Online-Seminar-Reihe

Bewegungstraining Windhund-Rennsport

Begleitend zum Handbuch gibt es ein Online-Seminar.
Muskulatur, Fitness, Ausdauer und Durchhaltevermögen kommt bei einem Sportler nie von allein, auch beim Hundesportler nicht.
In meiner Online Seminarreihe, die auf dem Konzept der kooperativen Jagdstrategie basiert, geht um das Wissen und Deine Aufgaben als Trainer Deines Hundes im Windhund-Rennsport.
Die Online-Seminar-Reihe orientiert sich an den Kapiteln und Inhalten meines Handbuchs "Fit für Rennbahn & Coursing" und ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
Für die Teilnahme benötigst Du einen Laptop, Tablet oder Desktop-Computer und Zeit an drei Wochenenden. Wann die Online-Seminar-Reihe startet erfährst Du auf meinem Online-Terminkalender

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Christoph Engel der während der Schnupperkurse die beiden Filme gedreht hat. Mit viel Einsatz und tollen Perspektiven ist es ihm gelungen, den Spaß einzufangen, den die Halter und Hunde auf der Rennbahn haben.

Hundeschule für Windhunde und Podencos

Kontakt

E-Mail: hello@sighthound-coach.de
Telefon: +49 171 77 35 196

Impressum

Datenschutzerklärung

Nachricht an den Sighthound Coach

Drop me a Line

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.